Weihnachtsgeschenke des AWO Psychiatreizentrums

Königslutter. Das AWO Psychiatriezentrum hat in diesem Jahr wieder für alle Mitarbeiter Einkaufsgutscheine bei bei der Werbegemeinschaft „Königslutter aktiv“ bestellt. Sie haben jeweils einen Wert von 25,- € und können in allen Mitgliedsgeschäften eingelöst werden. „Schon bei der letzten Aktion waren es rund 1000 Gutscheine, die eingelöst worden sind und so auch Kunden in unsere Geschäfte geführt haben, die ohne den Gutschein vielleicht nicht in Königslutter gekauft hätten“, erinnert sich der Vorstand von Königslutter aktiv Thomas Laskowsky und dankt: „Wir freuen uns sehr, dass das AWO Psychiatriezentrum uns mit dieser tollen Aktion unterstützt und damit den Innenstadthandel stärkt.“ Die Gutscheine sind an die Bitte geknöpft, sie nach dem Lockdown in den Mitgliedsgeschäften einzulösen. Bereits im Vorfeld schon rief die Werbegemeinschaft dazu auf, den örtlichen Handel zu unterstützen.

Darüber hinaus muss sich Königslutter aktiv von einem Mitglied trennen. Das Schuhhaus Jasef wird zum Jahresende schließen. „Wir bedanken uns bei Herrn Michael Jasef für seine Unterstützung und langjährige Mitgliedschaft in unserer Werbegemeinschaft. Wir wünschen Herrn Jasef  für den Ruhestand alles Gute“, so Laskowsky. Allerdings sind auch neue Mitglieder hinzugestoßen. Kathrin Keller von der Firma Keller Bestattungen, Tobias Krause von der Firma Tokrades Gartengestaltung und Bepflanzungsplanung sowie Thomas Auksutat, der mit der LVM Versicherungsagentur Foit und Molt ein Versicherungsbüro in Königslutter betreibt.