SG Roklum/Winnigstedt verliert mit 3:2 gegen Fortuna Lebenstedt

Mit 2 : 3 (1 : 2) hatte die SG Roklum/Winnigstedt kürzlich gegen Fortuna Lebenstedt im Fußball-Heimspiel auf dem Sportplatz in Remlingen das Nachsehen. Die SG hätte ein Unentschieden verdient, denn alle drei Gegentore fielen sehr unglücklich. In einem Fall prallte der Gegentreffer nach einem Freistoß von einem in der Mauer stehenden SG-Spieler in die Torecke ab. Ein schnelleres Umschalten hätte die anderen Gegentreffer einer gut kämpfenden Heimelf verhindert. Gute Spielansätze weisen auf einen Aufwärtstrend hin. Die beiden SG-Tore erzielten Lars Lohmann und Dominik Schulze. Auf unserem Foto kämpft Thore Lienhard (l.) von der SG Roklum/Winnigstedt verbissen um den Ball.

bm