Schöppenstedt: Pedelec Fahrer nach Sturz schwer verletzt

Nachdem bereits in der Nacht zu Donnerstag die Bewohner Schöppenstedts durch den Großeinsatz mehrerer Feuerwehren in Atem gehalten wurden (Feuer in der Chemiefabrik „Surfactor); Stadtspiegel Plus berichtete), beschäftigte am gestrigen Donnerstagnachmittag gegen 16.50 Uhr erneut ein aufwändiger Rettungseinsatz den Ort.

Ein 79-Jahre alter Pedelec Fahrer ist laut Polizei nach einem Sturz mit seinem Pedelec an der Kreuzung Hinter der Bahn kurz vor dem Ortsausgang in Richtung Berklingen schwer verletzt worden. Der Senior musste mit Kopfverletzungen via Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Braunschweig gebracht werden.

Der Rettungshubschrauber auf dem Weg zur Unfallstelle