Renovierungsarbeiten am und im Schützenhaus werden fortgesetzt

Während der Hauptversammlung der traditionsreichen Roklumer Schützengesellschaft Anfang Februar hatte der stellvertretende Vorsitzende Karsten Schneider mitgeteilt, dass mehrere Renovierungsarbeiten am und im Schützenhaus fortgesetzt werden sollten. Die ist nun geschehen und geschieht auch weiterhin. Freiwillige Helfer bauten in den vergangenen Wochen eine neue Kücheneinrichtung ein und erledigten jetzt weitere Arbeiten. Zu den Helfern gehörten Maurice Wille (l.) und Karsten Schneider (r.), Horst Hake, Linda und Christoph Hake ebenso wie Johannes Grube sowie Marvin und Vater Jens Kind. Das Geschirr und andere Dinge räumten Annelie Hake und Katja Wagner ein.