Motorradfahrer übersehen – 21-Jähriger schwer verletzt

Ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer ereignete sich am Freitagnachmittag auf der Landesstraße 290. Der Unfallort ist der Parkplatz Lutterspring an der Landesstraße 290, etwa 1.000 vor der Ortseinfahrt Königslutter.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei und Aussagen von Zeugen wollte gegen 15.50 Uhr ein 31 Jahre alter Fahrzeugführer aus Königslutter mit seinem VW Passat vom Parkplatz nach links auf die L 290 in Richtung Königslutter einbiegen. Dabei übersah er einen 21 Jahre alten Motorradfahrer aus Wolfsburg, der auf seiner BMW S 1000 R die L 290 aus Richtung Königslutter kommend in Richtung Elm unterwegs war. Der Motorradfahrer kollidierte mit dem Pkw des 31-Jährigen und wurde über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Braunschweig verbracht.

Der VW Passat des 31-Jährigen, sowie das Motorrad des 32-Jährigen waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 15.000 Euro.