»Hey, Alter!« beschenkte 40 Schüler der Haupt- und Realschule

Schüler der Haupt- und Realschule Königslutter haben kürzlich ein großes Geschenk in Empfang nehmen können. Die Initiaitive »Hey, Alter!« händigte 40 Computer an die Schule aus, die diese jetzt an die Schüler weitergibt.

Dies bedeutet, dass die Geräte komplett in den Besitz der Kinder übergehen und nicht durch die Schule oder »Hey, Alter!« weiter gewartet etc. werden.
Gerade in der Zeit der Beschulung zu Hause machte sich bei dem einen oder anderen Kind die fehlende Ausstattung mit den nötigen Endgeräten bemerkbar.
Sicherlich konnte hier über Telefongespräche, Bücher und Kopien trotzdem gearbeitet werden, aber schon der Zugriff auf das Intranet der Schule gelang nicht. Keine Videokonferenzteilnahme, keine Erklärfilme, die geschaut werden konnten, keine Möglichkeit, der Lehrkraft die Antworten zu schicken. »Wir reden immer von der Digitalisierung der Schulen, doch die muss auch bei den Kindern zu Hause stattfinden können. Sicherlich hat diese besondere Zeit dazu geführt, dass sich auf beiden Seiten (Schule/Elternhaus) mehr mit der digitalen Beschulung auseinandergesetzt wurde« so Schulleiter Carsten Bormann. »Mit Sicherheit sind die Ansätze des Digitalpaktes, mit all seinen richtigen Voraussetzungen und Fragestellungen, ein gutes Instrument, doch in der jetzigen Situation nicht zeitnah umzusetzen. Gerade dies ist aber mit dem akuten Bedarf nötig gewesen. ›Hey, Alter!< kam da mit seiner Idee genau zum richtigen Zeitpunkt«, so Bormann weiter.

Hey, Alter - Initative beschenkt 40 Schüler
40 Computer wurden von der Initiative »Hey Alter!« zur Verfügung gestellt