loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 12°C
Überwiegend bewölkt

Der Aldi-Markt ist für die Bauphase umgezogen

Kunden in Königslutter können sich ab Sommer 2024 auf eine modernere und größere Aldi-Filiale freuen. Während der Bauphase des neuen Gebäudes ist der Markt nun unweit des bisherigen Standorts am Kupfermühlenberg zu finden.
So ähnlich wird sich der neue Aldi-Markt an der Rottdorfer Straße ab Sommer 2024 präsentieren

Der Markt an der Rottdorfer Straße wird im Zuge der Modernisierung des gesamten Aldi-Nord-Filialnetzes an gleichem Standort neu gebaut und nach dem aktuellen Filialkonzept gestaltet. »Der Fokus der neuen Märkte liegt vor allem auf einer hellen und freundlichen Einkaufsatmosphäre. Die vergrößerte Verkaufsfläche wird mit rund 1 000 Quadratmetern mehr Platz und breitere Gänge sowie ein vergrößertes Angebot an frischem Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Backwaren für unsere Kunden bieten«, sagt Erik Schmidt, Regionalverkaufsleiter bei der für Königslutter zuständigen Aldi Regionalgesellschaft Salzgitter. Die neue Filiale werde zudem mit einem modernen Licht- und Farbkonzept ausgestattet. Dank modernster Technik werde der Markt auch energetisch auf dem neuesten Stand sein.


Auf Aldi verzichten müssen die Kunden in Königslutter während der Bauphase allerdings nicht: Ab sofort gibt es am Kupfermühlenberg – unweit der alten Filiale – einen Interimsverkauf. Dieser Markt hat eine Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern, auf der die Kunden das gewohnte Sortiment finden. Außerdem stehen 80 Parkplätze vor dem Markt zur Verfügung. Aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Interimsmarkt gut zu erreichen: Die Haltestellen »Königslutter am Elm« und »Kupfermühlenberg« sind nur wenige Gehminuten entfernt.