loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 21°C
Bedeckt

Adventsmarkt rund um die Stadtkirche

Am dritten Adventswochenende (15. bis 17. Dezember) veranstaltet die Stadt Königslutter wieder ihren Adventsmarkt rund um die Stadtkirche. Ein vielfältiges Rahmenprogramm und Stände mit den verschiedensten Waren laden an diesem Wochenende zum Verweilen ein. Auch für die kleinsten Gäste ist mit einem Kinderkarussell das Vergnügen garantiert.
Foto: Sebastian Petersen

Feierlich eröffnen wird Bürgermeister Alexander Hoppe den Markt am Freitag um 14.30 Uhr, untermalt von den nostalgischen Klängen eines Drehorgelspielers. In über 20 Buden können die Gäste auch in diesem Jahr in einem vielfältigen Angebot von Kunsthandwerk, Deko, Strickwaren und Weihnachtsartikeln stöbern und vielleicht das eine oder andere Weihnachtsgeschenk erstehen.


Neben den Verkaufsständen erwartet die Besucher wie jedes Jahr wieder ein facettenreiches Rahmenprogramm, bei dem Aktionen für die ganze Familie an allen drei Markttagen geboten werden. So haben das Europäische Frauenkulturmuseum und auch das Geopark-Informationszentrum über die Veranstaltungsdauer für Besucher geöffnet und laden zum Staunen und Mitmachen bei verschiedenen Aktionen ein. Und auch die Modelleisenbahn der Arbeitsgemeinschaft Eisenbahn dreht im kleinen Sitzungssaal im ersten Obergeschoss des Rathauses wieder auf einer liebevoll gestalteten Anlage ihre Runden.


Am Freitag führt die Klasse 2 bs der Driebe-Grundschule aus Königslutter in der Stadtkirche das Musical »Der Weihnachtsmann streikt« auf. Im Anschluss daran kann man um 16 Uhr im Geopark-Informationszentrum bei einer kindgerechten Museumsführung mit Fossiliengießen abtauchen in die Welt der Ammoniten und Belemniten. Der Posaunenchor unter der Leitung von Andreas Schulz wird am Freitag vor dem Pfarrhaus um 18 Uhr für weihnachtliche Atmosphäre sorgen, bevor um 19 Uhr die Besucher bei einer Taizé-Andacht die Gelegenheit haben, in sich zu kehren und zur Ruhe zu kommen.


Am Sonnabend veranstaltet der Kulturverein um 15 Uhr das traditionelle Weihnachtsliedersingen für Kinder im großen Saal des Rathauses. Karten hierfür können im Vorverkauf für 5 Euro erworben werden. Einen Zwischenstopp legt auch der Weihnachtsmann am Sonnabend ein. Um etwa 16.30 Uhr wird er am Marktplatz haltmachen und kleine Geschenke an die Kinder verteilen. Um 20 Uhr veranstaltet Propsteikantor Matthias Wengler ein Weihnachtskonzert in der Stadtkirche. Unter dem Titel »O je, du fröhliche …« werden internationale Weihnachtslieder zum Zuhören und Mitsingen dargeboten sowie humorvolle Texte vorgetragen.


Damit niemand hungrig oder durstig bleiben muss, ist selbstverständlich auch ein buntes kulinarisches Angebot am Start. Natürlich dürfen süße Festtagsleckereien wie Schokoobst oder gebrannte Mandeln nicht fehlen, aber auch an der herzhaften Front werden die verschiedensten Genüsse geboten. Hier sind altbekannte und beliebte Klassiker wie Ducksteinschinken, Bratwurst und Glühwein ebenso vertreten wie Pulled-Pork-Sandwiches oder Glühbier. Erstmals in diesem Jahr wird es zusätzlich auch eine Auswahl an verschiedenen Sorten heißen Mets zu genießen geben.

Den feierlichen Ausklang bildet am Sonntag um 17 Uhr die Friedenslichtandacht in der Stadtkirche, in der das Friedenslicht aus Bethlehem nach Königslutter kommt und im Anschluss der Andacht weitergegeben wird, bevor um 18 Uhr der Adventsmarkt endet und die Besucher in die Feiertage entlässt.