loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 17°C
Überwiegend bewölkt

Waschbären sind in Schöppenstedt

Waschbären sind in Schöppenstedt schon mehrfach gesehen worden. Daneben gibt es aber wohl weitere Mitbewohner, die man früher eher selten in unserer Region angetroffen hat. So kürzlich gesehen auf der Wolfenbütteler Straße. Die Anwohnerin Anja Presuhn hatte am Abend einen putzigen Gesellen vor ihrer Haustür bemerkt. Schnell machte die Entdeckung auch die Nachbarschaft neugierig. Da die informierte Polizei nicht helfen konnte, verständigten die Anwohner einen befreundeten Jäger, der das Tier aber auch nicht dingfest machen konnte. Nach einiger Zeit wurde dem Tier der Trubel selbst wohl aber zu viel und es trollte sich davon. Die dann am Abend noch verständigte Bürgermeisterin Andrea Föniger ließ sich das Tier am nächsten Tag noch einmal genau beschreiben. Zusammen einigten sich alle darauf, dass es sich wohl um ein Nutria, also eine ursprünglich aus Südamerika stammende Biberratte, handelt. Die oftmals dämmerungsaktiven Tiere sind fast reine Vegetarier, erreichen eine Körperlänge von bis zu 65 Zentimetern und können bis zehn Kilogramm wiegen. Da die Tiere in größeren Populationen auftreten können und auch Schäden an Uferbefestigungen verursachen, wurde die Entdeckung vorsichtshalber dem Ordnungsamt gemeldet.