Virtuelle Führung durch eine Ausstellung in der Treppengalerie in Sickte

Licht-Bildner in Sickte
Bild: Die „Licht-Bildner“ (v.l.) Angelika Soluk, Hanjo Biehs und Fritz Brüggeboss vor dem Herrenhaus Sickte. Foto: Sickter Kulturinitiative

Die Sickter Kulturinitiative lädt herzlich zu einer Führung durch die aktuelle Ausstellung der Licht-Bildner: „Lichtblicke“ 10 Jahre gemeinsame Fotografie ein. Sie wurde bereits am 22. Januar mit zahlreichen Gästen in einem Zoom-Meeting eröffnet. Die sehenswerten Fotografien der Künstlergruppe „Licht-Bildner“ und ihre Arbeit verdienen aber eine genauere Betrachtung. Deshalb sind drei Führungen geplant, zu deren Beginn alle Bilder der Ausstellung gezeigt werden. Dann sprechen die Künstlerin und die beiden Künstler jeweils über ein exemplarisch ausgesuchtes Bild. Bei der ersten Führung wird es um „vergessene Orte“ gehen. Angelika Soluk, Hanjo Biehs und Friedrich Brüggeboss erzählen, was sie an diesen vergessenen, „verlorenen“ Orten suchen, und wie die gezeigten Aufnahmen entstanden sind. Die Führung beginnt am 21. Februar um 11 Uhr in einem Zoom-Meeting. Die Einwahldaten können bei anne.helke@gmx.de angefordert werden.