Viele Tiere konnten in diesem Jahr erfolgreich vermittelt werden

Schöningen. Wie viele andere Vereine konnte auch der Tier- und Naturschutz Schöningen e.V. 2020 keine Jahreshauptversammlung durchführen. Gerne hätte Thomas Brandt, der 1. Vorsitzende, die Mitglieder über die Aktivitäten des vergangenen Jahres informiert. Viele Katzen und einige Hunde konnten wieder in gute Hände vermittelt werden. Ein ärztlicher Check davor war immer selbstverständlich. Die Tiere wurden geimpft, gechipt, gegen Parasiten behandelt und wenn nötig kastriert. Mit Hilfe der Polizei konnten mehrere Katzen aus verlassenen Wohnungen gerettet werden. Thomas Brandt dankt auch ganz herzlich den ehrenamtlichen Helfern, die regelmäßigen Einsatz bringen, damit die Tiere gute Pflege und möglichst viel Zuwendung bekommen. Die Tiere bedanken sich auch für Geld- und Sachspenden. Aktuelle Informationen bietet die Homepage des Vereins. Der Vorstand hofft zudem auf das kommende Jahr, um den Posten des Schriftführer neu zu besetzen, denn eigentlich wollte Insa Illert das Amt in diesem Jahr abgeben.