Tag der offenen Tür in der DSTATION

Der digitale Wandel verändert Branchen und Geschäftsmodelle. Corona beeinflusst weltweit die seit Jahrzehnten eingefahrenen Habits im Arbeitsumfeld. Und auch der Klimawandel verlangt ein Umdenken im Umgang mit Ressourcen. Immer mehr Unternehmen und Institutionen arbeiten innovativ, setzen auf multidisziplinäre Teams und vernetztes Arbeiten. Der Coworking-Space DSTATION in Schöppenstedt hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit Kreativen, Unternehmern und Startups die Welt von morgen zu gestalten. Durch digitale Infrastrukturen, Gemeinschaftsräumen, Werkstätten, Außenanlagen sowie Veranstaltungen verbindet und unterstützt DSTATION diejenigen, die das urbane Arbeiten suchen, ihren Lebensmittelpunkt aber auf dem Land sehen.

DSTATION unterstützt die ländlichen Strukturen, um Abwanderung zu vermeiden und dabei zu helfen, Arbeitswelten für die Elm-Asse-Region attraktiver zu machen.

Wer und was sich genau hinter DSTATION verbirgt, zeigt der Coworking-Space am Samstag, 4. Juli 2020 beim seinem 1. Tag der offenen Tür: Von 10 bis 14 Uhr finden Präsentationen und persönlichen Gespräche für Interessierte statt. Hier erfahren Besucher,  wie Coworking auf dem Land funktioniert und welche Angebote es für zukünftige Mitglieder auf unserem KreativCampus geben wird. Um allen Interessierten einen sicheren Zugang zur Anlagen zu ermöglichen und den Ablauf genauen organisieren zu können, wird um eine Anmeldung geben.

 

WAS:                     Tag der offenen Tür/ Open House

WANN:                   4. Juli 2020, 10-14 Uhr

WO:                     Schöppenstedt, Braunschweiger Straße 20

ANMELDUNG:          office@dstation.org