loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 16°C
Leichter Regen

Stadtradeln startet für gutes Klima und stramme Waden

Vom 5. bis 25. Mai wird im gesamten Landkreis Wolfenbüttel wieder geradelt – natürlich auch in der Samtgemeinde Elm-Asse. Mit der Aktion »Stadtradeln« des Klimabündnisses sollen möglichst viele Menschen motiviert werden, das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel zu nutzen, um so ein starkes Zeichen für den Radverkehr zu setzen. Egal, ob der Weg zur Arbeit, zum Bäcker oder zum Sportverein, alles soll mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Den Teilnehmern und der »trittstärksten« Kommune winken wieder tolle Preise für zurückgelegte Fahrradkilometer.

Rufen zum »Stadtradeln« auf (v. l.) Samtgemeindeklimamanager Christoph Genth mit Dienstrad, Samtgemeindeklimamanager Florian Hamel und Samtgemeindebürgermeister Dirk Neumann.

Die Anmeldung zum Stadtradeln kann auf www.stadtradeln.de erfolgen. Ebenso gibt es eine Stadtradel-App zur Aktion, über die ein einfaches Tracking und Hochladen der Daten möglich ist.


Dabei spielt es keine Rolle, wo gefahren wird – die zurückgelegte Strecke muss nicht im Gebiet der Samtgemeinde liegen. Und auch das Wie ist freigestellt. So können auch E-Bike-Fahrer gerne mitmachen.
Außerdem bietet die App das Meldeportal »RADAR« an. Hier kann auf die Radwegsituation im Landkreis aufmerksam gemacht werden.


Zum Auftakt des Stadtradelns am Sonntag, dem 5. Mai, wird es eine Sternfahrt zum Golfplatz in Kissenbrück geben. Startpunkt für die Samtgemeinde Elm-Asse ist der Bahnhof in Schöppenstedt. Losgefahren wird um 12 Uhr. Eine Anmeldung zur Tour ist nicht nötig. Jeder, der teilnehmen möchte, kann an diesem Tag seine ersten Kilometer sammeln. Natürlich kann jeder auch gerne direkt von seinem Heimatort aus nach Kissenbrück fahren. Die Veranstaltung dort soll ab 13 Uhr beginnen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Für kleine Radler wird es zudem ein Spaßprogramm geben.

Also Luftpumpen raus, auf die Sättel und »fertig, los!« zum Stadtradeln 2024 in der Samtgemeinde Elm-Asse.