Sitz im Samtgemeinderat frei

Nach seinem Amtsantritt als Samtgemeindebürgermeister am 29. März wurde der Sitz von Marco Kelb (M.) im Samtgemeinderat frei. Zudem hatte Ratsfrau Astrid Busch ihr Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt. Beide Wechsel betreffen die CDURatsfraktion.
Nachrücker für Marco Kelb wäre nach Feststellung des Wahlausschusses Dieter Lorenz. Dieser verzichtete jedoch aus Altersgründen auf seinen Sitz, sodass nun Tobias Bosse (l.) das Mandat übernimmt. Den Sitz der Ratsfrau Astrid Busch übernimmt Thorsten Tiedt (r.). Jener war bereits von 2001 bis 2016 Mitglied im Samtgemeinderat. Nach der förmlichen Verpflichtung und der Pflichtbelehrung beider Nachrücker gratulierte Samtgemeindebürgermeister Marco Kelb mit gebührendem Abstand und an Stelle des obligatorischen Handschlags mit dem »Corona-Ellenbogen«.