loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 9°C
Bedeckt

Schüler gestalteten die Garagenwand am Spielplatz

Vor gut einem Jahr wurde der neue Spielplatz am Schöppenstedter Papenberg, den Bürgermeisterin Andrea Föniger über den  Radiosender FFN und die Sparda-Bank gewinnen konnte, offiziell eröffnet. Jetzt nahmen sich Schüler der hiesigen IGS (Wahlpflichtkurs Designwerkstatt) mit ihrer Lehrerin Ann-Christin Serbest die angrenzende Garagenwand für die lang beabsichtigte Farbgestaltung vor.

Bürgermeisterin Andrea Föniger (l.), Graffitikünstler Robert Bischoff (2. v. l.) und Schüler der IGS-Designwerk­statt mit ihrer Lehrerin Ann-Christin Serbest (4. v. r.) vor der Wand, die mit zahlreichen Graffiti verziert wurde.

Unter der Anleitung des Graffitikünstlers Robert Bischoff aus Wolfenbüttel begannen die Jugendlichen, ihre Motive und Bilder  aufzusprühen. Dabei zeigten die Schüler nicht nur viel Fantasie, sondern sie konnten ihre Ideen auch sehenswert umsetzen. Bischoff lobte dann auch sogleich deren  Engagement: »Echt prima, wie Motiv und Farbe hier  aufgetragen werden.«
Auch die Bürgermeisterin ist begeistert: »Ich finde nicht nur diese Spielplatzaktion toll, sondern sehe auch andere tolle Aktionen der IGS. So haben uns die Schüler z. B.  Insektenhotels für die Blühwiese gebaut oder unterstützen mit Kräuterhonig und Grillzangen, die auf dem Wochenmarkt am  Bratwurststand verkauft werden, den Förderverein«.

Die Schüler bei der Umsetzung ihrer Ideen.

Und Fachbereichsleiterin Serbest fügte an: »Schon bald wollen wir, sofern das Wetter mitspielt, unser Kunstwerk vollenden. Die Farbgestaltung zeigt, dass die Schüler großes Potenzial in sich tragen. Das ist eine gemeinschaftliche Teamleistung. Vielen Dank an alle Beteiligten.«

Auch bekannte Trickfilm-Helden wurden kunstvoll in Szene gesetzt.