Schöppenstedter Gaststätte „Zum Zoll“ erfindet sich neu als Testzentrum

Eigentlich sollte die beliebte Schöppenstedter Gaststätte „Zum Zoll“, nach einer längeren Pause der Betreiber, schon längst wieder geöffnet sein. Die Coronapandemie ließ dies nicht zu. Jetzt machen die Verantwortlichen aus der Not eine Tugend und eröffnen am Mittwoch, den 19. Mai 2021, zwischen Theke und Kegelbahn ein Covid-Testzentrum. Das teilt die Samtgemeinde Elm-Asse in einer Pressemitteilung mit.

Schöppenstedt: Mit dabei der pensionierte Leiter des Ordnungsamtes der Samtgemeinde Elm-Asse Andreas Schulz. „Eigentlich wollten wir die Gaststätte wieder aufleben lassen. Sozusagen meine Karriere nach der Karriere“, so Schulz schmunzelnd. Schulz weiter: „Nach Gesprächen mit meinen alten Kollegen im Amt wurde von der Verwaltung die Idee an uns herangetragen hier im Zoll ein Testzentrum einzurichten. Also haben wir uns ausbilden lassen und sind jetzt vom Landkreis als offizielles Testzentrum zertifiziert worden.“

Wir, das sind Schulz und die beiden Wirtsleute Fatima und Ahmet Bajric. „Für uns als Samtgemeinde ist das natürlich super. Die Bürgerinnen und Bürger brauchen Tests. Nach der neuen Verordnung des Landes in der viele Dinge des täglichen Lebens jetzt wieder mit einem negativen Coronatest möglich sind, steigt natürlich auch der Bedarf daran“, freut sich Elm-Asse Samtgemeindebürgermeister Dirk Neumann. „Ich hoffe, dass wir noch mehr Partner in diesem Bereich gewinnen können. Aufgrund der enormen Größe unserer Samtgemeinde werden wir sicherlich noch weitere Testzentren benötigen“, so Neumann weiter.

Und auch das Wirtsehepaar Bajric, hier allen als Lilli und Otto bekannt, freut sich auf den Start: „Das ist wieder ein Schritt nach vorne. Viele Schöppenstedter haben uns angesprochen, dass sie nicht wissen, wo sich testen lassen können. Dann eben bei uns im Zoll. Wir würden zwar lieber wieder als Gaststätte aufmachen, so haben wir aber wenigstens wieder Kontakt zu den Menschen.“

Der Eingang des Testzentrums befindet sich am Haupteingang der Gaststätte. Dort werden die Menschen in Empfang genommen und dann durch einen Rundgang geschleust, um Kontakte untereinander zu vermeiden. Der Test ist für alle Bürger kostenlos, kann beliebig oft wiederholt werden und man bekommt sein Testergebnis direkt vor Ort in schriftlicher Form. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Coronatestzentrum Schöppenstedt

Gaststätte „Zum Zoll“

Braunschweiger Str. 13

38170 Schöppenstedt

 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr

Samstag: 10 bis 12 Uhr

Bildunterschrift: Foto Samtgemeinde Elm-Asse

Von links: Lars Dunkhorst (Samtgemeinde Elm-Asse), Ahmet  und Fatima Bajric (Wirtsleute „Zum Zoll“), Andreas Schulz, Saskia Sternberg (Samtgemeinde) und Samtgemeindebürgermeister Dirk Neumann.