loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 25°C
Klarer Himmel

Projekt »Bodenverbesserung«

Mitarbeiter einer Fachfirma aus Schönebeck frästen auf dem Roklumer Sportplatz den Rasen ab und lieferten zur Bodenverbesserung Sand an. Der vorhandene Boden wurde gesiebt, mit Sand vermischt, verteilt und verdichtet. »Zum Einsatz kam ein lasergesteuerter Motorgrader«, informierte Vorstandsmitglied Erika Wagner. Helfer des Sportvereins haben zudem einen Graben für die Wasserleitung und Stromkabel ausgeschachtet und danach wieder verfüllt. Der Vorsitzende des SV Roklum Dieter Wagner wies auf einen Anschluss zur Bewässerung des neuen Rasens hin. Gefördert wird das Projekt von der Stiftung Zukunftsfonds Asse, dem Landkreis Wolfenbüttel und dem Landessportbund Niedersachsen. Bevor der Sportplatz wieder benutzt werden kann, dauert es etwa ein Jahr. Die Bezirksliga-Fußballmannschaft SG Roklum/Winnigstedt bestreitet deshalb ihre Heimspiele vorübergehend auf dem gepflegten Remlinger Sportplatz.        bm