Pflegekompetenz mit Herz und Verstand: Neuer ambulanter Pflegedienst am Elm hat seine Arbeit aufgenommen

Bunte Luftballons im Eingangsbereich und an den Schreibtischen signalisierten deutlich: Hier gab es etwas zu feiern. Und tatsächlich traf man am 8. August beim Betreten der Räumlichkeiten an der Elmstraße 1 in Schöningen auf viele fröhliche Gesichter. Grund dafür war die feierliche Neueröffnung des ambulanten Pflegedienstes am Elm in Schöningen.

Pflegekompetenz mit Herz und Verstand: Das Team des neuen ambulanten Pflegedienstes am Elm in Schöningen freut sich darauf, für Sie und Ihre Angehörigen da zu sein
Foto: Uhde

»Wir sind sehr glücklich darüber, mit unserer Institution den ungebrochen hohen Bedarf an ambulanter Pflege kompetent bedienen zu können«, freut sich Geschäftsführer Florian Stein, der ebenfalls für die Geschicke des Pflegezentrums am Elm in Schöningen verantwortlich zeichnet. »Unsere Leistungen decken das komplette Spektrum der Grundpflege, der Behandlungs- sowie der Verhinderungspflege ab. Zudem bietet unser ambulanter Pflegedient hauswirtschaftliche Hilfe sowie die so wichtige Alltagsbegleitung an«, skizziert Stein das Leistungsportfolio und ergänzt: »Hierbei decken wir flächenmäßig nicht nur den Landkreis Helmstedt ab, sondern inner­halb eines Gesamtradius von 40 Kilometern beispielsweise auch den Landkreis Wolfenbüttel.«

Als Ansprechpartnerinnen stehen an der Elmstraße 1 Nadine Alsleben und Anja Röhner für alle Fragen rund um die ambulante Pflege gerne zur Verfügung: »Wir verstehen uns zudem als Beratungsstelle, insbesondere auch für Nichtkunden, die Fragen zu allen Aspekten rund um die häusliche und stationäre Pflege haben. Gerade wenn es um Antragsstellungen oder die Einstufung des Pflegegrads geht, können wir mit unserer Expertise eine große Hilfe sein«, sagt Anja Röhner. Und Nadine Alsleben ergänzt: »Unsere qualifizierten und geschulten Mitarbeiterinnen verbindet alle eine mitunter schon jahrelange Zusammenarbeit. Das ist ein Grund dafür, weswegen sich unser neu formiertes Team so schnell gefunden hat«, freut sie sich und fügt hinzu: »Dies hat den Vorteil, dass wir uns routiniert und mit hoher Fachkenntnis untereinander, auch über digitale Medien, austauschen können. Gerade in der Pflege sind die Dokumentation und Kommunikation unschätzbare Pluspunkte.«

Sie erreichen Nadine Alsleben und Anja Röhner von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr unter 0 53 52/9 09 94 50 oder persönlich im Büro des neuen ambulanten Pflegedienstes am Elm in der Elmstraße 1 in Schöningen. Weitere Informationen finden Sie zudem auf Facebook und Ins­tagram.

Mirko Uhde