Otter-Zentrum Hankensbüttel: Die Natur hat ab 9.30 Uhr geöffnet

Wissen Sie, wie dicht das Fell eines Fischotters ist? Wie weit kann eigentlich ein Baummarder springen? Und was ist die Lieblingsspeise des Dachses? Diese und noch mehr Fragen rund um unsere heimischen Marder werden auf unterhaltsame Art und Weise im Otter-Zentrum im Landkreis Gifhorn erklärt.

Dabei steht der Spaß am Erleben der Natur im Vordergrund. Fischotter, Dachse, Iltisse, Nerze, Stein- und Baummarder und die flinken Hermeline lassen sich in großen, naturnahen Gehegen beobachten. Jetzt im Sommer bietet das weitläufige Freigelände des einmaligen Naturerlebniszentrums viele Möglichkeiten zum Toben, Spielen und gemütlichen Verweilen. Abkühlung gibt’s auf dem Wasserspielplatz oder auch auf der Seeterrasse bei einem leckeren Eis. Das Otter-Zentrum hat täglich, auch an Sonn- und Feiertagen, ab 9.30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es auf www.otterzentrum.de.

Gewinnaktion

Der Stadtspiegel verlost 5 x 2 Eintrittskarten für das Otter-Zentrum Hankensbüttel. Wenn Sie gewinnen möchten, schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail mit der Angabe Ihres Namens an verlosung@stadtspiegel24.de (Betreff: Otter-Zentrum). Viel Glück!