Letzte Baugrundstück in der Straße »Am Schützenplatz« in Schöppenstedt verkauft

Die Wolfenbütteler Baugesellschaft mbH (WoBau) hat das letzte Ihrer Baugrundstücke in der Straße »Am Schützenplatz« in Schöppenstedt verkauft. Die Vermarktung erfolgte durch die Immobilien­abteilung der Volksbank eG Wolfenbüttel. Besonders erfreulich ist hierbei aus Sicht der WoBau, dass zehn junge Familien ihren Traum von der eigenen Immobilie in bester innenstädtischer Lage zu hervorragenden Konditionen verwirklichen können. Zum einen lag der Baulandpreis hier bei maximal 80 Euro je Quadratmeter (inkl. Vermarktung) und zum anderen fällt die fünfprozentige Grunderwerbsteuer lediglich auf den Grundstückspreis an. Ein nicht unerheblicher finanzieller Vorteil gegenüber bauträgergebundenen Grundstücken, da hier oftmals nicht nur auf das Grundstück, sondern auch auf den Preis des zu errichtenden Gebäudes Grunderwerbsteuer gezahlt werden muss. Die WoBau hat sich aus diesen Gründen bewusst für die Einzelvermarktung über ihren Partner Volksbank eG Wolfenbüttel entschieden und möchte den jungen Familien damit auch die freie Wahl hinsichtlich der Bauausführung ermöglichen. Unser Bild zeigt (v. l.): Stefan Wagner (Prokurist der WoBau) und Christian Buschner (Immobilienberater der Volksbank eG Wolfenbüttel).