Klassentreffen 50 Jahre nach der Schulentlassung

Vor der Bauernstube kamen alle zu einem Erinnerungsfoto zusammen

Zu einem gelungenen Klassentreffen kamen in »Rennebergs Bauernstube« ehemalige Schüler zusammen, die einst die Schulbank in Winnigstedt gedrückt hatten und vor 50 Jahren entlassen wurden.

Die Klassenlehrerin war Gisa Fuhrmeister und Fachlehrer Arnold Lassek und Heinz-Jürgen Coblenz, die beide in Schöppenstedt wohnen. Der ehemalige Lehrer Bernd-Uwe Meyer aus Roklum absolvierte hier 1969/70 sein Landschulpraktikum, wurde von Lassek als Mentor sehr gut betreut und zeigte allen seine 50 Jahre alte  Hochschulbescheinigung. Kinder aus Wetzleben besuchten ab April 1960 die Winnigstedter Volksschule, Roklumer
aus dem siebten und achten Schuljahr kamen 1961 dazu. Der Unterricht fand damals in mehreren Schulgebäuden statt. Viele der Ehemaligen wohnen noch im Landkreis Wolfenbüttel und Umgebung. Christine Bauer (Friebel) kam aus Köln, Anette Kubinji (Südekum) aus Haßloch. Ausgetauscht wurden viele Fotos und lustige Anekdoten. Von
Jutta Grund (Decker) aus Roklum, Burkhard Schlüter aus Winnigstedt und Hans-Jürgen Ziems aus Roklum war das Treffen sehr gut organisiert worden. In der »Bauernstube« gab es Kaffee und Kuchen sowie ein gut zubereitetes Abendessen. Ein informativer Gang durch die Schule mit der ehemaligen Hausmeisterin Dagmar Kasten rundete
das schöne Wiedersehenstreffen ab.

bm