loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 16°C
Bedeckt

Kaffee mit Uli Stein und Bier mit Ian Somerhalder Podcast von Zeichner Tobi Wagner und Synchronsprecher Ozan Ünal

Comiczeichner Tobi Wagner interessiert sich für Filme und Serien und die deutschen Stimmen hinter den Stars. Ozan Ünal synchronisiert diese Schauspieler und hat ein Faible für Comics. Eine perfekte Kombination, um mehr aus der Welt des jeweils anderen zu erfahren. Damit auch andere Menschen in den Genuss kommen, haben Wagner und Ünal ihr Gespräch als dreiteiligen Podcast aufgenommen.
Comiczeichner Tobi Wagner (rechts) und Synchronsprecher Ozan Ünal reden über ihre Arbeit, ihre
Erlebnisse und streuen viele Retro-Elemente mit ein. Foto: Privat

Ozan Ünal als Person erkennen nicht viele. Doch jeder hat ihn bestimmt schon gehört. Zu seinen bekanntesten Rollen gehörten Leonard Hofstadter in „The Big Bang Theory“ oder Mike Ross in „Suits“. Als deutsche Stimme von Ian Somerhalder ist er auch als Damon Salvatore in „Vampire Diaries“ oder in „Lost“ zu hören. Über 700 Sprechrollen stehen auf der Liste des Berliners. Der Schöppenstedter Zeichner Tobi Wagner ist vor allem für seine Stadtcomics, seinen YouTube- Kanal und seine Cartoons bekannt. Er zeichnet für Firmen, den Sport, Städte und Verlage in Deutschland und Europa.


In ihrem kleinen Podcast reden sie über ihre Interessen und Erlebnisse. Im ersten Teil geht es um Filmanspielungen, Zeichenstile, McGyver, Storytelling und warum eine Fernsehserie nicht endlich mal vernünftig enden kann. In Teil zwei dreht es sich um das Sprechen von Fremdsprachen, die man nicht
kann, wie man rausfindet, was der Kunde wirklich will, Geschichtscomics und das einsame Rumstehen im Studio. Im dritten und letzten Teil geht es um die ersten Comics, das Unerkanntbleiben, rote Teppiche, Coverboys sowie Kaffeetrinken mit Uli Stein und Biertrinken mit Ian Somerhalder. Dabei reisen Tobi und Ozan immer wieder in die Vergangenheit und reden locker über Knight Rider, Yps-Hefte, Löwenzahn und warum Wortspiele mehr als abgegriffen sind. Das theatralische Intro der Reihe wird gesprochen von Gerrit Schmidt-Foß. Auch er ist Synchronsprecher. Bekannt ist er vor allem als deutsche Stimme von Sheldon Cooper (Jim Parsons) aus „The Big Bang Theory“ sowie von Leonardo DiCaprio. Zudem kommt auch noch die mittlerweile leider verstorbene Synchronsprecher-Legende Helmut Krauss (u. a. die Stimme von Samuel L. Jackson und John Goodman und bekannt als Schauspieler als Nachbar Paschulke in „Löwenzahn“) zu Wort und beendet den Podcast.


Der Titel der Serie „Wen interessiert der Mist?!“ kommt nicht von ungefähr. In einer Szene in „The Big Bang Theory“ sagt Stuart, der Besitzer des Comicbuchladens: „Das habe ich gelesen auf weninteressiertdermist.com.“ Und diese Internetadresse gehört zufällig Tobi Wagner. Und da Ozan Ünal eben Leonard aus der Serie synchronisiert und sich beide fragten, ob sich überhaupt irgendwer für ihren Mini-Podcast interessiert, stand der Titel schnell fest.


Die drei Folgen á ca. 35 Minuten werden im Wochenrhythmus veröffentlicht. Teil 1 läuft bereits. Zu hören gibt es die Folgen überall da, wo es Podcasts gibt sowie auf YouTube unter youtube.de/tobiwagnercomics. Auf Instagram findet man die Macher unter tobiwagner.de und ozanuenal.de – und natürlich auf weninteressiertdermist.com.