Handballer der HG Elm erhalten Prämien der Aktion »Scheine für Vereine«

Zum Trainingsstart nach den Ferien gab es für die Handballer der HG Elm eine kleine Überraschung. Die Prämien der Aktion »Scheine für Vereine« wurden an die Sportler übergeben und ausgiebig erkundet. Bei der Aktion im vergangenen Herbst und Winter sammelten viele Kunden beim Rewe-Markt in Schöppenstedt Scheine, die der Verein gegen Sachspenden einlösen konnte, wie TSV-Handballabteilungsleiter Jan-Hendrik Vahldiek  berichtete. »Wir haben dadurch die Möglichkeit bekommen, mit vielen Trainingsmaterialien wie Balanceboards, Hütchen, Softbällen und vielen weiteren Dingen die Trainingsqualität und die Möglichkeiten unserer vielen ehrenamtlichen Übungsleiter zu verbessern«, freute sich Vorsitzender
René Libbe.

Kai Vahldiek ergänzte: »Wir konnten uns so auch eine mobile Anzeige anschaffen.Sie erhöht langfristig die Attraktivität der Spiele für die Zuschauer in der Samtgemeinde-Turnhalle, daes dort seit Jahren keine funktionierende Anzeige gibt.« Libbe bedankt sich bei allen fleißigen Sammlern und besonders bei Marktinhaber Christoph Albrecht. Und es geht weiter mit dem Scheinesammeln. Ab dem 2. November geht es wieder darum, beim Rewe-Markt in Schöppenstedt möglichst viele Scheine für die Handballer aus Schöppenstedt und Schöningen zu sichern.