Gut aufgestelltes Fachkrankenhaus der AWO in Königslutter

Die Coronaepidemie hat deutlich gemacht, was für ein hohes Gut eine flächendeckende, gut ausgestattete und vielfältige Krankenhauslandschaft ist. Dies gilt insbesondere für das gut aufgestellte Fachkrankenhaus der AWO in Königslutter. »Ich freue mich sehr, dass mit einem Zuschuss von zwei Millionen Euro die Planungssicherheit für bereits genehmigte Maßnahmen stabilisiert wird. Damit wird das APZ in Königslutter noch stärker aufgestellt sein«, freut sich der SPD-Landtagsabgeordnete Jörn Domeier. Die zwei Millionen Euro decken eine Erhöhung der Baukosten ab und kommen aus einem Milliardentopf, den das Land für die Modernisierung der Kliniken zur Verfügung gestellt hat. Das APZ ist der größte Arbeitgeber im Landkreis Helmstedt. Die Pflege und Sorge um den Menschen hat hier einen besonders hohen Stellenwert. »Ich freue mich, dass sich dies auch durch eine fi nanzielle Unterstützung zeigt«, begrüßt Domeier das Geld aus Hannover.