loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 24°C
Klarer Himmel

Gelungene Einstimmung auf den Schulrhythmus

Zum Ende der Sommerferien hatten die »Lernräume« in Schöppenstedt ihre Türen geöffnet: Die evangelische Kirchengemeinde Dreieinigkeit bot gemeinsam mit dem Förderverein der IGS in Schöppenstedt Spaß und Lernen für Grundschulkinder an, um diese sanft wieder auf den Schulrhythmus einzustimmen.
Verbrachten drei schöne Tage miteinander: Grundschulkinder und Betreuerinnen der »Lernräume«, hier am Heesebergturm

 

Das feste Betreuungsteam, bestehend aus Susanne Schnettker, Heike Grotewold-Bothe und Ina May, hatte hierfür ein kleines Programm erarbeitet. Am ersten Tag standen das Kennenlernen, kleine Mathespiele und eine Übungseinheit auf dem Programm. Zur Stärkung gab es in der Pause ein gesundes Frühstück. Anschließend wurden Schuhkartons individuell gestaltet, die in der Grundschule zum Aufbewahren der Kunstutensilien benötigt werden.

Tag zwei hielt einen Ausflug bereit. Die kleine Gruppe machte sich mit dem Bus der Propsteijugend auf den Weg zum Heeseberg. Hier wurde sofort der Aussichtsturm bestiegen, und alle genossen den Blick von oben. Danach ging es auf Entdeckungstour in die Natur. Die Kinder bestimmten Blumen und Insekten. Es gab viel zu entdecken, und auch ein kleiner Regenschauer konnte die Stimmung nicht trüben. Auf dem Rückweg gab es noch die Möglichkeit, auf einem Hof Hühner und Pferde sowie einen Esel zu streicheln und zu füttern. Dazu gab es noch allerlei über die Tiere zu erfahren. 

Am dritten Tag musste wegen des Wetters umgeplant werden. Im Gemeindesaal wurden Spiele gespielt und Übungsblätter ausfüllt. Auch der Ausflug vom Vortag wurde noch einmal päda­gogisch aufgearbeitet, und kleine Gedichte über den Heeseberg entstanden. Den krönenden Abschluss erlebten die Kinder im »Café« Modia bei einer belgischen Waffel mit Eis.
Es waren drei Tage, die bestimmt in Erinnerung bleiben werden. Das zeigten die glücklichen Gesichter der Kinder am Ende.

Seit Schulbeginn haben die »Lernräume« wieder regelmäßig jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Der Schwerpunkt liegt nun auf der Hausaufgabenhilfe und Übungen zum aktuellen Lernstoff. Interessierte Kinder können unter susa.schnettker@freenet.de oder 01 51/15 22 89 07 angemeldet werden.