Fahrradfestival: die Messe rund um Fahrräder, E-Bikes und allem, was dazugehört

Ursprünglich sollte die Premiere im März vergangenen Jahres stattfinden. Alles war vorbereitet, doch dann machte Corona dem ersten Fahrradfestival in Braunschweig einen Strich durch die Rechnung. Aber nun ist es so weit: Das Fahrradfestival Braunschweig darf endlich stattfinden., und zwar am 26. und 27. Juni, jeweils von 10 bis 18 Uhr, in der Milleniumhalle, Madamenweg 77.

Auf mehr als 4 000 Quadratmetern präsentieren zahlreiche Aussteller ihre Produkte, Trends und Neuheiten rund ums Fahrrad. Das Angebot ist groß: Fahrräder von über 60 Marken, Zubehör und dazu viele Aktionen für alle von null bis 99 Jahren sind für die Bewucher zu erleben.
Fahrradfahren begeistert und boomt. Nicht erst mit der Pandemie haben viele Leute das Fahrrad für sich entdeckt. Ob ein Familienausflug, eine Fahrradtour mit Freunden oder auch einfach nur allein: Fahrrad fahren macht Spaß und verbindet Sport mit dem Aufenthalt in der Natur. Auf der Fahrradmesse in Braunschweig finden Besucher das gesamte Spektrum an Fahrrädern: Von Kinder-, City-, Falt- und, Rennrädern über Mountainbikes sowie Trekking- und Lastenräder bis zu Liegerädern ist für jeden etwas dabei. Für all diejenigen, die das Radfahren etwas weniger anstrengend gestalten wollen, gibt es auch ein breites Angebot an Elektrorädern.

Die Aussteller stehen interessierten Besuchern mit Rat und Tat zur Seite und beraten bei allen Fragen. Doch wer sich selbst überzeugen möchte und mit dem Gedanken spielt, ein Rad zu kaufen, kann selber aktiv werden und sein Lieblingsrad gleich bei einer Probefahrt testen. Hierfür stehen den Besuchern Teststrecken zur Verfügung. Wenn das Rad überzeugt, kann es direkt vor Ort gekauft werden. 

Natürlich ist und bleibt der Schutz vor Corona auch beim Fahrradfestival ein Begleiter. Abstand halten und das Tragen einer Maske bleiben verpflichtend. Dabei helfen ein großzügiger Aufbau, die Einbeziehung des Freigeländes sowie weit geöffnete Tore für gute Durchlüftung. Eine Testpflicht besteht aber nicht. Auch müssen sich Besucher nicht registrieren. Die Eintrittskarten werden an der Tageskasse ausgegeben.

Der Eintritt kostet für Erwachsene: 6 Euro und für Jugendliche von zwölf bis 17 Jahre 3 Euro. Kinder unter zwölf Jahren haben freien Eintritt. Mehr Informationen gibt es auf www.fahrradfestival-bs.de.

Gewinnaktion

Der Stadtspiegel verlost zehn Eintrittskarten für das Fahrradfestival Braunschweig am 26. und 27. Juni in der Milleniumhalle. Wenn Sie gewinnen möchten, schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail mit der Angabe Ihres Na­mens an verlosung@stadtspiegel24.de (Betreff: Fahrradfestival). Wir wünschen Ihnen viel Glück!