loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 21°C
Überwiegend bewölkt

Fahrbahnerneuerung zwischen Semmenstedt und Schöppenstedt

Im Landkreis Wolfenbüttel müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 82 auf mehrwöchige Behinderungen einstellen. Grund ist die Erneuerung des Fahrbahnbelags in der Ortsdurchfahrt von Semmenstedt und weiter bis nach Schöppenstedt. Darauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel hin.

Zwischen Berklingen und Schöppenstedt werden zudem Schäden am angrenzenden Radweg und auf einem Parkplatz beseitigt. Die Ortsdurchfahrt von Berklingen ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Begonnen haben die Arbeiten am Donnerstag, 20. April, mit einer Vollsperrung der B 82 vom südlichen Ortsausgang von Berklingen bis hinter die Einmündung Neuer Weg in Semmenstedt. Die Arbeiten hier werden bis Mitte Mai dauern. Der Bundesstraßenverkehr wird ab Semmenstedt über Roklum (B 79), Winnigstedt und Uehrde (L 622, L 290) zurück zur B 82 bei Schöppenstedt geleitet, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung.

Über die weiteren Bauabschnitte will die Landesbehörde noch rechtzeitig informieren. Die gesamten Arbeiten sollen bis Anfang Juni abgeschlossen sein. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 1,3 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.