Ehemalige Bibliothek wieder offen

Die ehemalige Universitätsbibliothek im Juleum in Helmstedt hat ihre Türen wieder für Besucher geöffnet. Der im Jahr 2016 nach vierjähriger Renovierung wieder freigegebene Saal lädt dazu ein, die historischen Buchbestände und Professorenbilder zu betrachten. Auch kann die Ausstellung »500 Jahre Reformation – Unterwegssein auf neuen Wegen« besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Unter Beachtung der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie ist die Bibliothek donnerstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Führungen werden vorerst noch nicht angeboten. Auskünfte und Terminvereinbarungen sind unter 0 53 51/5 23 97 60 möglich. Weitere Auskünfte, Eindrücke und sogar einen 3-D-Scan des Bibliothekssaals fi nden Sie auf www.helmstedt.de/juleum.