loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 12°C
Überwiegend bewölkt

Die „Ackersession“ – Ein Kooperationsprojekt für Integration und Toleranz in der Region

Ackerfezt e.V. organisiert Gratiskonzert in der Eulenspiegelhalle mit „Vielfalt und Toleranz“Schöppenstedt.In diesem Jahr hat sich der Verein Ackerfezt e.V. aus Schöppenstedt etwas ganz Besonderes ausgedacht: Neben dem jährlich stattfindenden „Ackerfest Open Air“-ein kleines Festival, welches traditionell im August stattfindet – haben die Veranstalter ein zusätzliches Konzert organisiert. So soll in der Eulenspiegelhalle am 03.06.2023 unter dem Namen „Ackersession – Integration in unserer Region“ ordentlich gerockt werden, um die Wartezeit bis zum Open Air zu verkürzen.

.In diesem Jahr hat sich der Verein Ackerfezt e.V. aus Schöppenstedt etwas ganz Besonderes ausgedacht: Neben dem jährlich stattfindenden „Ackerfest Open Air“-ein kleines Festival, welches traditionell im August stattfindet – haben die Veranstalter ein zusätzliches Konzert organisiert. So soll in der Eulenspiegelhalle am 03.06.2023 unter dem Namen „Ackersession – Integration in unserer Region“ ordentlich gerockt werden, um die Wartezeit bis zum Open Air zu verkürzen.

Vier großartige Bands, darunter „Tequila and the Sunrise Gang“ und „Smile and Burn“, die mit ihren gitarrenlastigen Tönen regelmäßig Konzertsäle füllen, geben sich an diesem Abend die Ehre. Mit diesem Konzert möchte Ackerfezt e.V. in enger Zusammenarbeit mit „Vielfalt und Toleranz“ – der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wolfenbüttel und Teil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ zudem auf Integration in unserer Region hinweisen.

Die Durchführung und Planung der „Ackersession“ wird dabei vom eingespielten Planungsteam von Ackerfezt e.V. organisiert, welches ebenfalls alljährlich das Ackerfest Open Air auf die Beine stellt. Zudem haben beide Veranstaltungen eine weitere Gemeinsamkeit: Auch der Eintritt zum Konzertabend in der Eulenspiegelhalle ist für die Besucher kostenlos, jedoch auf 400 Gäste begrenzt. Interessierte und Freunde gepflegter Rockmusik müssen also pünktlich da sein. Der Einlass zur „Ackersession“ startet ab 18 Uhr, bevor die Punkrocker„Hotfilter“ aus Braunschweig um 19 Uhr den Auftakt geben. Ein großes Dankeschön möchten die Veranstalter auf diesem Wege an „Demokratie Leben“ und Vielfalt Toleranz“ richten, die ihnen die Möglichkeit zu dieser außergewöhnlichen Aktion in der Stadt der Streiche geben.  Ein legendärer Konzertabend dürfte garantiert sein.