Sonderführungen aus Anlass des 60. Jahrestages des Baus der Berliner Mauer

Aus Anlass des 60. Jahrestages des Baues der Berliner Mauer bietet die Gedenkstätte Sonderführungen unter dem Titel „Gelungene und gescheiterte Fluchten über den Grenzübergang Marienborn“ an. Vor 60 Jahren am 13. August 1961 veranlasste die DDR-Staatsführung die Schließung aller innerstädtischen Übergänge von Ost- nach West-Berlin. Gleichzeitig begannen tausende Bauarbeiter eine physische Grenze zwischen beiden Teilen […]

Sonderausstellung CONFRONTIER vom 1. August bis 30. September 2021 in der Gedenkstätte

Idomeni, Griechenland 2016, Foto: Kai Wiedenhöfer Aus Anlass des 60. Jahrestages des Baues der Berliner Mauer wird vom 1. August bis zum 30. September 2021 die Sonderausstellung CONFRONTIER von Kai Wiedenhöfer in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn gezeigt. Vor 60 Jahren, am 13. August 1961, veranlasste die DDR-Staatsführung die Schließung aller innerstädtischen Übergänge von Ost- […]

Öffnung des Außengeländes der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn ab Donnerstag, dem 11. März 2021

Das historische Gelände des ehemaligen DDR-Grenzübergangs wird wieder für Einzelbesucherinnen und -besucher geöffnet. Führungen oder Tagesprojekte finden nicht statt. © wilfdie / Shutterstock.com Entsprechend der 10. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen- Anhalt vom 7. März 2021 kann das weiträumige Außengelände der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn wieder täglich von 10 bis 17 Uhr für individuelle Rundgänge besucht […]

Gedenkstätte geschlossen

Gedenkstätte Marienborn. Foto: 1392224669: wilfdie / Shutterstock.com Aufgrund notwendiger Bau- und Sanierungsmaßnahmen des Treppenaufganges bleiben das Besucherzentrum und die Dauerausstellung der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn für den Besucherverkehr vom 19. bis zum 30. Oktober geschlossen. Während der Sanierungsarbeiten ist das Außengelände weiterhin zwischen 10 und 17 Uhr zugänglich.

St.-Bartholomäus-Kirche besucht

Die Schöninger Stadtgesprächsrunde besichtigte eine außerstädtische Sehenswürdigkeit. Pastor Mücksch von der St.-Bartholomäus- Kirche in Hötensleben empfing die Gäste zu einem einführenden Gespräch über die beeindruckende barocke Innenausstattung. Die prunkvolle Altarwand mit Kanzel und dem gegenüberliegenden Orgelprospekt wurden nach dem Dreißigjährigen Krieg umfassend wiederaufgebaut. Gespannt lauschten die Schöninger Pastor Mücksch’ Erläuterungen zu den kunstvoll bearbeiteten Details […]

Beste Früchte – hochwertig veredelt

Vier Hektar Land mit Äpfeln, Birnen, Quitten, Pflaumen, Holunder, Brombeeren und Vogelbeeren sowie ein ei­­gener Weinberg sind die reichhaltige Basis für die Arbeit der Auleber Obstmanufaktur in Hötensleben. Denn die Früchte veredelt Marcus Nickel zu Spezialitäten wie Fruchtsäften, Sirup, Weinen, Obstweinen und Spirituosen. Marcus Nickel bietet sein Sortiment aus Fruchtsäften, Sirup, Weinen, Obstweinen und Spirituosen […]

Tag des offenen Denkmals in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn

© wilfdie / Shutterstock.com Am Sonntag, dem 13. September 2020 ist Tag des offenen Denkmals, in diesem Jahr unter dem Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ Daran beteiligt sich die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn mit geführten Rundgängen und einem digitalen Angebot. Die Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn informiert am historischen Ort – der ehemaligen Grenzübergangstelle […]

Das erste Teilstück des Fahrradwegs ist freigegeben

Die CDU/FDP-Gruppe im Rat der Gemeinde Cremlingen begutachtete den vor Kurzem fertiggestellten Bahnübergang des Fahrradweges von Cremlingen nach Hordorf. »Hier ist gemeinsam in guter Weise etwas für die Sicherheit der Menschen in der Gemeinde Cremlingen gemacht worden«, stellte der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Tobias Breske fest. Seit mehr als zehn Jahren hatten sich sowohl CDU als auch FDP […]