loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 9°C
Bedeckt

Brand in Veltheim (Ohe) schnell unter Kontrolle

Am Dienstagvormittag um 11.16 Uhr erhielt die Feuerwehr einen Hinweis auf einen Dachstuhlbrand an einem Wohnhaus in Veltheim. Es solle ein Menschenleben in Gefahr sein. „Die Wehren konnten aufgrund der hohen Rauchsäule auf Sicht anfahren“, beschreibt die Gemeindepressewartin Kristina Heine vor Ort. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte loderten die Flammen bereits aus dem Dachstuhl des Fachwerkhauses in der Alten Straße in Veltheim (Ohe). Die vermeintlich gefährdete Person befand sich zu der Zeit schon nicht mehr im Haus.

Über den Mittag brachten insgesamt 100 Kräfte der sechs Ortsfeuerwehren Evessen, Sickte, Volzum, Veltheim, Hötzum und Erkerode die Flammen unter Kontrolle. Zudem waren ein Drehleiterwagen der Berufsfeuerwehr Braunschweig, die Polizei sowie der Rettungsdienst Krankenwagen zugegen. Laut Pressesprecherin kamen keine Menschen zu Schaden. Auch die Brandursache war zu diesem Zeitpunkt noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.