loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 16°C
Leichter Regen

Benefizkonzert mit dem Bundespolizeiorchester im Schlosshof

Nach nunmehr drei Jahren Unterbrechung wird eine gute Tradition wieder aufgenommen: Am Donnerstag, dem 17. August, findet um 18.30 Uhr erneut das Open-Air-Konzert des Lions Club Helmstedt mit dem Bundespolizeiorchester Hannover im Innenhof des Schöninger Schlosses statt.
Am 17. August wird wieder das Bundespolizeiorchester im Rahmen des Benefiz-Open-Airs des Lion Clubs Helmstedt zu erleben sein

Bereits im vergangenen Jahr sollte die Veranstaltung stattfinden, musste dann jedoch kurzfristig wetterbedingt abgesagt werden. Der langjährige Orchesterleiter und Dirigent Matthias Höfert verspricht ein bunt gefächertes Programm, in dessen Mittelpunkt Filmmusik von John Williams steht, dem oscarprämierten Komponisten, der für über 100 Filme die Musik schuf.


»Wer einmal eines der Konzerte im Schlosshof erlebt hat, möchte beim nächsten Mal unbedingt wieder dabei sein«, erläutert der amtierende Präsident des Lions Clubs Prof. Dr. Norbert Raschper. »Das Programm spricht Jung und Alt an«, ergänzt Schöningens Bürgermeister Malte Schneider, »und ist keineswegs nur traditionelle Blasmusik.« So sind immer wieder Pop- und auch Rocksongs mit dabei. Einige Orchestermitglieder werden mit solistischen Beiträgen aufwarten.


Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei den Buchhandlungen Baumert in Schöningen und Julius-Buch in Helmstedt sowie an der Abendkasse für 12,50 Euro pro Person erhältlich. Allerdings kann das Open-Air-Konzert nur bei stabiler Wetterlage stattfinden.


Auch in diesem Jahr wird der Erlös des Konzertes für die Präventionsprojekte des Lions Clubs im Landkreis Helmstedt verwendet. Insbesondere für das Programm »Klasse 2000«, Deutschlands größtes Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung bei Grundschulkindern, sowie für »Lions Quest«, einem Gewalt- und Suchtpräventionsprogramm an weiterführenden Schulen.

Lorenz Flatt und Henry Bä-secke, die das Konzert für den Lions Club Helmstedt organisieren, bedanken sich schon jetzt für die jahrelange gute Zusammenarbeit mit der Stadt Schöningen, die maßgeblich bei der Durchführung des Konzertes unterstützt. Ein großer Dank geht auch an das Orchester, das sich wie in den Vorjahren in den Dienst der guten Sache stellt.


Das Bundespolizeiorchester Hannover hat den Auftrag, das Image der Bundespolizei in der Öffentlichkeit zu pflegen. Durch professionelle Darbietungen ist das Orchester ein bedeutender Sympathieträger und Repräsentant polizeilichen Erscheinens. Zu seinen Aufgaben zählen in erster Linie die Umrahmung dienstlicher Feierlichkeiten und Auftritte im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung, die Musiker konzertieren aber ebenso gern zugunsten wohltätiger Einrichtungen. Auch CD-Produktionen, Fernseh- und Rundfunkaufnahmen gehören dazu, oft werden namhafte Gesangssolisten und auch junge Instrumentalisten begleitet. Das Orchester tritt dabei nicht im Frack, sondern natürlich in der Bundespolizeiuniform auf.


Zum umfangreichen Repertoire des Bundespolizeiorchesters Hannover als symphonisches Blasorchester gehören Originalkompositionen der symphonischen Blasmusik, Konzertmärsche, Musical- und Operettenbearbeitungen, Ouvertüren und Opernmelodien, Swingmusik im Big-Band-Sound, Filmmusik, Rock, Pop und volkstümliche Musik. Diese Vielseitigkeit zeigt sich auch in der Bandbreite der Musiker, die auch außerhalb des großen Orchesters in diversen Klein- und Kammermusikbesetzungen auftreten.