Auf frischer Tat ertappt! Gewerbsmäßiger Ladendieb festgenommen

Schönigen. Am Dienstagnachmittag nahmen Polizisten dank einem aufmerksamen Ladendetektiv in einem Schöninger Einkaufsmarkt einen 18 Jahre alten mutmaßlichen Ladendieb fest. Der aus Russland stammende 18-Jährige war dabei, mit einer prall gefüllten Sporttasche den Markt an der Hoiersdorfer Straße zu verlassen, ohne die Waren aus Elektrorasierer, Bluetooth-Headsets und Bekleidungsstücken im Gesamtwert von rund 970 Euro zu bezahlen. Bei den weiteren Ermittlungen zeigte sich, dass der 18-Jährige zurzeit ohne festen Wohnsitz ist und in dringendem Verdacht steht, sowohl in Halle als auch in Burg in Sachsen-Anhalt gleichgelagerte Diebstähle begangen zu haben. Daher erließ ein Ermittlungsrichter des Helmstedter Amtsgerichtes auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig am Vormittag Untersuchungshaftbefehl wegen gewerbsmäßigen Ladendiebstahls. Der 18-Jährige wurde in die Jugendstrafanstalt nach Hameln gebracht.