loader-image
Schöppenstedt, DE
temperature icon 21°C
Überwiegend bewölkt

Apfelsammelaktion des Landkreises am 6. Oktober – Mitmachen möglich

Rund 1.900 Apfelbäume säumen die kreiseigenen Straßen oder stehen auf landkreiseigenen Streuobstwiesen. Die Ernte der kreiseigenen Äpfel war früher selbstverständlich und diese Tradition wurde 2016 wiedereingeführt. Auch in diesem Jahr gibt es eine gemeinschaftliche Apfelsammelaktion: am Freitag, 6. Oktober 2023. Wie auch im Vorjahr sind ehrenamtliche Helferinnen und Helfer herzlich willkommen, der Landkreis Wolfenbüttel freut sich auf Unterstützung für diese jährliche Aktion.
Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für die Apfelsammelaktion 2023 gesucht! Auf dem Foto ernten Helfer 2022 bei Kissenbrück Äpfel von den kreiseigenen Bäumen – daraus wurden über 2.200 Liter Apfelsaft gemostet. Foto: Landkreis Wolfenbüttel

Die Äpfel werden zu Saft weiterverarbeitet. Die Vermostung findet bei den „Streuobsthelden“ in Fümmelse, ehemals Gärtnerei Plagge, statt. Ein Teil des Verkaufserlöses kommt regionalen Umweltprojekten im Landkreis Wolfenbüttel zugute.

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht

Die Apfelsammelaktion ist am Freitag, 6. Oktober 2023 um 15 Uhr. Treffpunkte sind der Parkplatz an der Donnerburgbrücke in Klein Denkte (Samtgemeinde Elm-Asse) sowie in der Straße „Am Pfarrgarten“ südlich der Kirche in Groß Elbe (Samtgemeinde Baddeckenstedt).

Helferinnen und Helfer können sich bei Nicole Hertzig vom Landkreis Wolfenbüttel melden unter n.hertzig@lk-wf.de und 05331 84 346. Als kleines Dankeschön erhalten alle Teilnehmenden den Saft der selbst gesammelten Äpfel zu einem Vorzugspreis.

Die Apfelsammelaktion ist eine Veranstaltung des Apfelherbstes. Mehr dazu unter http://www.lkwf.de/apfelherbst