Abteilungsversammlung der Tischtennisspieler im TSV Schöppenstedt

Bei der zuletzt wegen der Coronapandemie mehrfach verschobenen Abteilungsversammlung der Tischtennisspieler im TSV Schöppenstedt gab es an der Spitze der Vorstandswahlen keine Veränderung. Thomas Föniger bleibt für weitere zwei Jahre Abteilungsleiter. Stellvertreter sind unverändert Janek Lühr (Sportwart), Ann-Christin Serbest (Jugendwart) und Torsten Gödecke (Veranstaltungen). Alle Wahlgänge erfolgten ohne Gegenstimmen. Die Versammlung fand kurzfristig in der Schöppenstedter Landkreishalle statt. »Hier konnten wir die Abstandsregeln problemlos einhalten – und das, obwohl über 40 Aktive anwesend waren«, berichtet der alte und neue Abteilungsleiter. Die Tischtennissparte besteht aus knapp 100 Mitgliedern und hat 13 Mannschaften für die neue Spielserie gemeldet. Zuletzt waren die 1. Damen (Bezirksoberliga), die 1. Herren (Bezirksliga), die 2. Herren (Bezirksklasse), die 3. Herren (1. Kreisklasse) und die 4. Herren (3. Kreisklasse) aufgestiegen. Unser Foto zeigt Abteilungsleiter Thomas Föniger (2. v. l.) mit Torsten Gödecke (l.), Jürgen Weihrich (2. v. r.) und Frank Kühl (r.), die jeweils für 20 Jahre Vorstandsarbeit geehrt wurden.